Jürgen

Hallo Leute,

am Freitag, den 06.01. um 19.00 Uhr findet ein Hallenfussball-Turnier in der Sporthalle Idenheim statt (AH DIST). Ich bitte alle, die mitspieln wollen, sich bei mir oder der AH Riol zu melden (im Kadermanager).

Gruss Jürgen

Jürgen

Ja, die müssen wir aber erst mal haben..,,

Tobias

Hallo Jürgen, ich würde auch sehr gerne mitspielen, bin aber leider immer noch krank und werde auf jedenfalls noch den ganzen Januar ausfallen!Sorry!

Jürgen

Hallo Leute,
Ich möchte nochmal an den Termin für die Weihnachtsfeier der AH Longuich am 3.12. erinnern und um Anmeldung bis 15.11. bitten, damit wir planen können.

MfG Jürgen Funk

Frank

Betreff: OUTDOOR SOCCER WINTERTIME
Besteht Interesse daran Sonntagsmorgens einen Frühschoppen-Kick einzuführen ?
Könnte evtl auf dem Mosella Kunstrasen stattfinden.

Bitte um Rückmeldung, brgds, Frank

Markus

Bei mir ist der Termin auch eher ungeeignet.
VG Markus

Jürgen

Hallo Frank,
Ist eigentlich eine gute Idee, aber Freitag Halle, Mittwoch Soccerhalle und Sonntag Schweich ist mir zuviel.
Gruß Jürgen

Klaus

Training findet lt. Henna wegen Jugendspiel nicht statt.

Stattdessen wollen wir nach Schillingen zur Spiessbratenhütte.
Treffpunkt 19-19.30 Uhr Kegelbahn Riol.

Bisher sind angemeldet: Werner Klein und Klaus Treinen, Christian, Heinzi (Kenn)

Also bitte melden wer mit kommt.!

Gruss Klaus

Werner

Wir sollten den Tisch für 19:30 Uhr bestellt!
Abfahrt 19 Uhr bei der Kegelbahn in Riol.
Sonst wird es zu spät!
Bitte eintragen die mitfahren.
Gruß Werner

Karl-Heinz

Sorry, kann leider nicht mitfahren. :-(

Frank

Hallo zusammen,
etwas Hintergrundinformation: Die Kunstrasenprojekte werden mit über 53.000 Euro an Fremdmitteln gefördert. Dementsprechend steht der TuS in der Pflicht der Förderer und Sponsoren, diese Massnahme fristgerecht umzusetzen. Nur durch deren Untersützung wurde ermöglicht, die Kunstrasenprojekte überhaupt, und ohne finanzielle Mittel des Vereines in Angriff zu nehmen..Zu nennen sind hier: Sportbund Rheinland (11.500 Euro), Gemeinde Longuich (10.000 Euro), Kreis Trier-Saarburg (6.500 Euro), Volksbank Trier (3.500 Euro), Sparkasse Trier (1.500 Euro), Privat/Material (20.000 Euro).

Die Kunstrasenanlagen eröffnen dem Verein und Partnervereinen neue Möglichkeiten: Training und Spielbetrieb auch in Schlechtwetterzeiten, Entlastung der Hallensituation für andere Abteilungen. Dies ist bis heute nicht wirklich verinnerlicht. Die Finanzierung ist durch die Fremdmittel gesichert; dass Budget ist eingehalten. Was zur Fertigstellung allerdings seit nunmehr 1,5 Jahren fehlt ist die Bereitschaft zur Eigenleistung und zur Eigeninitiative. Nur zwei bis drei Tage Arbeit einer Gruppe von ca. 20Personen sind/wären insgesamt notwendig um die in Eigenleistung zu verrichtenden Arbeiten auszuführen. 18Monate standen zur Verfügung - die Frist endet am 30.September. Das Wetter hält noch ein paar Tage - wir können es schaffen ! Beginnt erst einmal eine Regenperiode, können wir den Trainingsplatz in diesem Winter nicht mehr fertigstellen; hiesse: Keine Traningsmöglichkeit auf Kunstrasen !

Vielen Dank im Voraus an die Helfer, die die Arbeit in den nächsten Tagen in Angriff nehmen wollen.
Vielen Dank zum wiederholten Male an die 'AHAS' Riol und Longuich die bereits ihre Tatkraft gezeigt haben - Ihr werdet nocheinmal gebraucht !

Zweidrittel der Kunstrasenbahnen sind bereits zum Sportplatz transportiert, 14 Bahnen müssen (heute) noch entsandet werden. Heute abend soll in zwei Gruppen gearbeitet werden: Einmal am Sportplatz - Ausrollen und platzieren der dort gelagerten Bahnen, einmal am Fliesenmarkt - dort werden die letzten Bahnen entsandet und für den Transport zusammengefaltet. Morgen werden die letzten Bahnen zum Sportplatz transportiert und weitestgehend verlegt. Am Mittwoch stehen weitere Verlegungsarbeiten an.
Durch die Entsandung sind keine Herkuleskräfte mehr notwendig, um die Bahnen transportieren zu können.

Viele Grüsse, Frank
Für weitere Infos stehe ich gerne zur Verfügung